Rückblick: Viele Besucher zum Sommerfest

    Das Sommerfest der Generationen der Kreativ-Werkstatt Andisleben erfreute sich vieler Besucher.

    Staffelstabübergabe

    Im Herbst wir für die Rollstuhlbasketballer der italienische Nationalspieler Driss Saaid nach einer Handverletzung für längere Zeit aus. Damit stand die gesamte Saison auf dem Spiel. Karlis Podnieks, den die Elxlebener eigentlich im Sommer in den wohlverdienten Basketball-Ruhestand entließen, füllte die Lücke.

    Franzbrötchen

    Einen nahezu unerschöpflichen Fundus an Rezepten hat unsere Leserin Veronika Vogt im Laufe der Jahre geschaffen. Das Besondere daran: Alle gesammelten Rezepte hat sie selbst ausprobiert und tut dies weiter. Ausschließlich das, was ihre strenge Geschmacksprüfung besteht, landet in der Sammlung. Alte Rezepte werden bewahrt und weitergegeben, neue kreiert, Exotisches ausprobiert, Bekanntes adaptiert. 

    Seit 2015 bereits dürfen wir nahezu wöchentlich aus dem Rezeptefundus schöpfen – Veronika Vogt stellt sie uns zur Verfügung, auch Kostproben ihrer Backkunst erhalten wir. Das versüßt uns so manchen Büronachmittag. Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!

    Gehwege, Grünflächen und Beleuchtung neu 

    Seit letztem Herbst werden in der Weinstraße und der Straße ‚Schenkstor‘ in Witterda alle Kanäle erneuert.

    Verstopft! Kanalreinigungskosten belasten Gemeindefinanzen

    Feuchte Toilettenpapiertücher oder jene für Babys und Kleinkinder sind bestens geeignet, um eine Kanalverstopfung zu erzielen, wenn sie – wie so oft – in der Toilette entsorgt werden. Da es keine klaren Vorschriften für die Entsorgung, sondern nur Empfehlungen gibt, entsorgen viele Verbraucher das feuchte Toilettenpapier über die Toilette ohne zu ahnen, was damit angerichtet wird.

    Neuer Teilnehmer-Rekord – Rückblick auf den RUN `24

    Der vergangene Mittwoch ließen manchen bangen Blick zum Himmel richten. Der einzige Tag der vergangenen Woche wartete mit Regenschauern auf. Doch letztlich hatte Petrus dafür gesorgt, dass sie kurz und mit wenig Wasser vom Himmel tropften.

    Fettbrand, Mehlstaubexplosion & Co. 

    Wie verhütet man Brände, wann setzt man einen Notruf ab, wie bringt man sich und andere in Sicherheit, wo lauern überall gefahren? Diese und viele andere Fragen beantworteten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Walschleben, Witterda, Elxleben, Andisleben den Kindern der Grundschule ‚Hans Christian Andersen‘ in Walschleben am vergangenen Freitag.

    Morgen Flussentdeckertour für Familien

    Familien mit Kindern und Jugendlichen sind am morgigen Freitag, 7. Juni, wieder zu einer Flussentdeckertour um 15.30 Uhr in Walschleben eingeladen. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und beginnt an der Straße „In der Aue“ am Gewerbegebiet. Es wird um Anmeldung unter 0151-12818816 gebeten.

    Musical-Premiere in der Kirche

    In der St. Crucis-Kirche in Walschleben wird am kommenden Samstag, 8. Juni, und in Gebesee in der St. Laurentius-Kirche am Sonntag, 9. Juni, das Musical Jona aufgeführt.

    Weiterbau des Deiches in Walschleben, Brückenabriss in Gebesee

    Zur Verbesserung des Hochwasserschutzes für unsere Orte – Elxleben, Walschleben, Ringleben, Andisleben und Gebesee – haben die ersten Baumaßnahmen im Bereich des Gewerbegebietes Walschleben im November letzten Jahres begonnen (Elch-Report berichtete). Jetzt laufen die Arbeiten zur Fortführung des Deiches und damit zur Sicherung der Gewerbebetriebe planmäßig weiter. Damit werdenden absehbare Zeit die bereits vor einigen Jahren geschaffenen Anlagen vollständig nutzbar.

    Sommerkino in der Kita

    Elxleben. Der Förderverein der Kindertagesstätte „Anne Frank“ veranstaltet am Mittwoch, 5. Juni, von 16 bis 18 Uhr, bereits zum zweiten Male nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr ein Sommerkino.

    Warnung vor Starkregen und Unwetter

    Der Deutschen Wetterdienst hat heute ein aktuelle Warnlage herausgegeben.

    Zweiter der Deutschen Meisterschaft

    RSV Lahn-Dill sichert sich mit einem 76:66-Sieg (21:14, 17:10, 19:14, 19:28) in Spiel zwei den Deutschen Meistertitel 2024.

    Tolles Fest für die Kinder

    Walschleben. Anlässlich des Kindertages am 1. Juni wurde für die Kinder wieder ein schönes Fest vorbereitet.

    15 Jahre und viele Teilnehmer

    RUN, der Thüringer Unternehmenslauf findet in diesem Jahr zum 15. Male statt. Die Erfurter Altstadt bietet den Läufern am 5. Juni wieder eine traumhafte Kulisse, die Zuschauer werden die Teilnehmer wieder mit ihren Anfeuerungsrufen, mit Musik, Transparenten und Fähnchen „ins Ziel tragen“ und anschließend auf den Domplatz die große Party feiern mit MDR Jump.

    Mandel Gugelhupf

    Einen nahezu unerschöpflichen Fundus an Rezepten hat unsere Leserin Veronika Vogt im Laufe der Jahre geschaffen. Das Besondere daran: Alle gesammelten Rezepte hat sie selbst ausprobiert und tut dies weiter. Ausschließlich das, was ihre strenge Geschmacksprüfung besteht, landet in der Sammlung. Alte Rezepte werden bewahrt und weitergegeben, neue kreiert, Exotisches ausprobiert, Bekanntes adaptiert. 

    Seit 2015 bereits dürfen wir nahezu wöchentlich aus dem Rezeptefundus schöpfen – Veronika Vogt stellt sie uns zur Verfügung, auch Kostproben ihrer Backkunst erhalten wir. Das versüßt uns so manchen Büronachmittag. Viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte!

    Niederlage gegen starken Gegner

    Die RSB Thuringia Bulls verlieren gegen den RSV Lahn-Dill mit 57:61 (16:13, 9:24, 8:15, 24:9) Spiel eins der „Best of 3“ Serie im Kampf um die Deutsche Meisterschaft.

    Gemeinsam kandidieren

    Am kommenden Sonntag, 26. Mai, werden Thüringen (Ober)Bürgermeister, Land-, Stadt- und Gemeinderäte gewählt. Insgesamt 13 Landräte sind im Amt zu bestätigen oder neu ins Amt zu wählen. In Summe kandidieren 63 hauptamtliche und 19 ehrenamtliche Bürgermeister der Städte und Gemeinden und die Mitglieder aller Thüringer Kreistage, ebenso die meisten Mitglieder der Gemeinde- und Stadträte.

    Diakon Mathias Kugler, Pfarrer Johannes Preis, Stifter Julienne und Mirko Sendler am neuen Wegekreuz

    Das Kreuz am Wege 

    Wegkreuze waren einst in ganz Deutschland verbreitet, nunmehr vorwiegend in katholischen Gebieten. Sie dienen als Wegzeichen für Wanderer und Pilger. In Witterda gibt es mehrere Wegekreuze, jetzt wurde ein neues errichtet und zu Christi Himmelfahrt geweiht.

    Neue Website, digitale Verwaltung und Briefwahl

    Die Digitalisierung von Verwaltungsvorgängen schreitet voran. Bund und Länder schaffen Schritt für die Schritt die Voraussetzungen dafür, dass Formulare, Dokumente und ganze Prozesse online zur Verfügung stehen, Behördengänge minimiert werden. Und nicht nur der Gang zum Amt kann teilweise bereits eingespart werden, auch die Wartezeiten auf Dokumente verkürzen sich.

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.